4005neo_1.jpg
4005neo_2.png
Anzahl: Stk.

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung zu ISOTEMP® Chemikalienschutzanzug Modell 4005/NEO

Geschlossenes System, umluftunabhängiges Atemschutzgerät und Maske werden unter dem CSA getragen, auswechselbar angeknöpfte Galoschen oder angeschweißte Sicherheitsstiefel EN 15090 Größe 46, auswechselbar angeschellte Handschuhe, großvolumiges Haubenteil für alle Feuerwehrhelm EN 443 passend, gasdichter Nirostareißverschluss, festes Sichtfenster aus Polycarbonat mit wechselbarer Antibeschlagscheibe, zwei Überdruckventile am Hinterkopf, Tasche für FUG, Quick-lock-System zur Fixierung in der Taille.

Anwendung

  • Feuerwehren

Ausstattungsmerkmale

  • große Sichtscheibe für nahezu uneingeschränkte Sicht
  • wechselbare Antibeschlag-Scheibe innen
  • zwei Überdruckventile
  • Haubenform passend für alle FW-Helme nach DIN EN 443:2008
  • Gas- und flüssigkeitsdichter Reißverschluss mit innenliegender Kette
  • wechselbar angeschellte Fünffinger-Handschuhe
  • Innentasche für Funkgerät
  • Quick-Lock-System zur Fixierung des Anzuges in der Taille
  • Überschuhe aus Anzugmaterial mit wechselbar angeknöpften Galoschen (mit eigenem Schuhwerk tragbar) Optionale Ausstattung/Zubehör:
  • Anzugdurchführung + Umschaltventil
  • Visierschutz
  • Anzugkennzeichnung
  • Tasche für liegende/hängende Lagerung

Schutzumfang

  • Gesamtkörperschutz inkl. Pressluftatmer

Anwendung

  • Feuerwehren, Industrie

Einsatzgebiet

  • Explosionsgeschützen Bereichen

Atemschutz

  • Pressluftatmer

Option Fremdluft

  • Als Zusatzausstattung ist eine Anzugdurchführung mit Umschaltventil erhältlich, über die der CSA-Träger während der Bereitstellungs- oder Dekontaminationsphase mit Fremdluft versorgt wird.

Raumbedarf

  • L 55 x B 46 x H 40 cm (in Packtasche, Art.-Nr. 4081/NEO)

Grösse

  • S - M = < 175 cm L - XL = < 190 cm XXL - XXXL = < 205 cm - standard