sikatec_logo_1000.jpg
Anzahl: Stk.

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung zu ISOTEMP®;-Glasverbund-Hitzeschutzausrüstung 5000 - Zweiteiler

Ausstattungsmerkmale

  • Die Kopfhaube ist fest mit der Ausrüstung verbunden. In der Kopfhaube befindet sich ein Helm EN 443 (schlanke DIN-Form), der über die Bebänderung aller Masken paßt. (Modell F1 ist ohne Helm) • Man fährt mit seinen eigenen Stiefeln in die Fußbekleidung. Die • Man fährt mit seinen eigenen Stiefeln in die Fußbekleidung. Die Galoschen schützen den Anzug und sind leicht auswechselbar. • Geschlossen wird die Jacke durch zwei lange Reißverschlüsse, die von den Manschetten durch die Achseln bis zu den seitlichen Jackensäumen reichen. Ein elastischer Zug im Saum zieht die Jacke eng an den Körper heran. • Rucksackartige Ausbuchtung für PA. • Die Hochtemperatur-Handschuhe werden beim Anziehen angeklettet und durch einen Unter- und Überwurf dreifach gesichert.

Bestehend aus:

  • Jacke mit fest angearbeiteter Kopfhaube, ausknöpfbarem Helm, einteilig gebogenem goldbedampften Verbundglasfenster, Hochtemperaturfausthandschuhen, Hose mit fest angearbeiteten Überstiefeln und Galoschen, Packtasche

Prüfungen

  • flammeneintrittssicher EN 1486/CE

Anwendung

  • höchstmögliche Schutzwirkung gegen Flammen und Wärme • kurzzeitiger Aufenthalt in Flammen möglich

Atemschutz

  • umluftunabhängig, unbedingt erforderlich

Sie befinden sich hier: